Krankenpflegeförderverein Kirchheim am Neckar e.V.
Krankenförderverein Kirchheim am Neckar e.V.
begegnen      beraten        begleiten

sind die Schwerpunkte, die im Mittelpunkt der Tätigkeiten des Krankenpflegefördervereins und der Diakonie- und Sozialstation stehen.

Begegnung    bei Besuchen, Ausflügen, regelmäßigen Treffs und Veranstaltungen zu besonderen Themen.

Beratung    bei Verwaltungsgängen und behördlichen Zuständigkeitsfragen.

Begleitung    ein Angebot für Pflegebedürftige im Alltag.

Der Krankenpflegeförderverein Kirchheim am Neckar e.V. wurde 1976 gegründet.Seine vorrangige Aufgabe besteht heute in der Mitfinanzierung und Koordinierung der Diakonie- und Sozialstation Bönnigheim e.V., die eine medizinische Rundumversorgung im mobilen Einsatz vor Ort sicherstellt.

Gemeinsam mit der Diakonie- und Sozialstation kümmert sich der Krankenpflegeförderverein um die Probleme der Patienten. Die persönliche und freundliche Art der Beratung ist eine Stütze im Alltag und trägt zum Wohlbefinden der Pflegebedürftigen bei. Der Krankenpflegeförderverein hat es sich auch zur Aufgabe gemacht, für Senioren im „Haus am Mühlbach“ Veranstaltungen wie das „Kaffeetrinken im Haus am Mühlbach“ anzubieten.

Der Krankenpflegeförderverein finanziert sich ausschließlich über Mitgliedsbeiträge, neue Mitglieder sind stets willkommen, der Beitrag liegt bei 15 € im Jahr.